Verein der Freunde und Züchter des Pferdes
REINERSPANISCHER RASSE e.V.

VFZ-PRE
Stand: 02.12.2018

 

Reglement

Zurück

CUP DER BESTEN – VFZPRE    (CDBV)

Zur Ermittlung des besten Pferd-Reiterpaares und dem Anwärter auf die Züchter- sowie die Besitzerprämie werden nach dem Punktesystem des CDBV Turnierergebnisse eines Jahres ausgewertet.
Gewertet werden alle deutschlandweit ausgeschriebenen Dressurprüfungen ab Klasse A auf FN Turnieren sowie verschiedene WBO Prüfungen auf Anfrage, da diese zuvor vom CDBV Management anerkannt werden müssen.
Gewertet werden nur Prüfungen, die auf einem reinrassigen Pferd der Pura Raza Espanola mit original spanischen Papieren oder auf einem Pferd mit einem im spanischen Stutbuch für PRE eingetragenen Elterntier absolviert werden.
Reiter, Besitzer und Züchter aller Nationalitäten können an dem Cup teilnehmen, solange sie ungekündigtes Mitglied im VFZPRE sind, da die Auswertung über die Datenbank erfolgt, mit der auch unsere Mitgliederdaten verwaltet werden.


Neu:
Ab 2017 können auch nicht reinrassige Pferde teilnehmen, wenn ein Elterntier im spanischen Stutbuch für PRE eingetragen ist.
Ab 2016 werden die Teilnehmer in zwei verschiedenen Kategorien gewertet:
In Kategorie 1 messen sich die Teilnehmer mit Turnierstarts der Klassen A und L.
In Kategorie 2 messen sich die Teilnehmer mit Turnierstarts ab M Niveau aufwärts.
Es werden nicht mehr wie bisher Pferd und Reiter separat gewertet, sondern nur noch das Pferd-Reiterpaar.
Ein Pferd kann pro Kategorie nur mit einem Reiter starten.
Ein Reiter kann jedoch mit mehreren Pferden in der gleichen Kategorie starten, wird aber mit jedem Pferd einzeln gewertet.


Folgende Titel und Prämien werden in 2018 vergeben:


Kategorie 1
Das Pferd-Reiterpaar, welches die meisten Punkte gesammelt hat, erhält den Titel:
Deutscher Champion PRE Klasse A - L und eine Geldprämie von 400,- Euro.
Der Zweitplazierte erhält den Titel: Deutscher Reservechampion PRE Klasse A - L und eine Geldprämie von 250,- Euro.
Der Drittplazierte erhält den Titel: Drittplatzierter deutscher Champion PRE Klasse A - L und eine Geldprämie von 125,- Euro.
Das viertplatzierte Paar erhält eine Geldprämie von 50,- Euro.
Das fünftplatzierte Paar erhält eine Geldprämie von 25,- Euro.
Die darauf folgenden Reiter werden in einer Rankingliste auf unserer HP geführt und erhalten evtl. Sachpreise oder Geldpreise, sowie Sponsoren gefunden werden.
Die Turnierergebnisse fliessen jedoch erst von dem Tag an mit in die Wertung ein, von dem der Reiter oder der Besitzer Mitglied im VFZPRE ist. Sind Reiter und Besitzer beide Mitglied im VFZPRE wird die Prämie immer an den Besitzer ausgezahlt.


Kategorie 2
Das Pferd-Reiterpaar, welches die meisten Punkte gesammelt hat, erhält den Titel:
Deutscher Champion PRE Klasse M+ und eine Geldprämie von 400,- Euro.
Der Zweitplazierte erhält den Titel: Deutscher Reservechampion PRE Klasse M+ und eine Geldprämie von 250,- Euro.
Der Drittplazierte erhält den Titel: Drittplatzierter deutscher Champion PRE Klasse M+ und eine Geldprämie von 125,- Euro.
Das viertplatzierte Paar erhält eine Geldprämie von 50,- Euro.
Das fünftplatzierte Paar erhält eine Geldprämie von 25,- Euro.
Die darauf folgenden Reiter werden in einer Rankingliste auf unserer HP geführt und erhalten evtl. Sachpreise oder Geldpreise, sowie Sponsoren gefunden werden.
Die Turnierergebnisse fliessen jedoch erst von dem Tag an mit in die Wertung ein, von dem der Reiter oder der Besitzer Mitglied im VFZPRE ist. Sind Reiter und Besitzer beide Mitglied im VFZPRE wird die Prämie immer an den Besitzer ausgezahlt.


Der Züchterpreis:
Die Züchter der erfolgreichsten Pferde erhalten ebenfalls nach Auswertung der Jahresergebnisse einen Titel und eine Prämie.
Der Titel und die Prämie wird nur an Züchter vergeben, die mindestens seit dem 01.08. des laufenden Turnierjahres Mitglied im VFZPRE sind.
Vergeben werden:
Der deutsche Züchterpreis 1. Platz, Prämie min. 150,- Euro.
Der deutsche Züchterpreis 2. Platz, Prämie min. 125,- Euro.
Der deutsche Züchterpreis 3. Platz, Prämie min. 62,50 Euro.
Auch hier werden die darauf folgenden Züchter, die Mitglied im VFZPRE sind, in einer Rankingliste geführt und erhalten evtl. Sachpreise oder Geldpreise, sowie Sponsoren gefunden werden.
Zur Ermittlung der Züchterprämie kann der Züchter auch Turnierergebnisse von Pferden einreichen, deren Ergebnisse nicht durch deren Reiter oder Besitzer selbst genannt wurden, z.B. weil diese kein Mitglied sind. Die Ergebnisse fliessen dann zwar nicht in die Pferd-Reiterpaarwertung ein, bzw. werden dort nur ausser Konkurrenz gewertet, zählen aber für die Bilanz des Züchters. Für die Züchterprämie werden die Erfolge aller Pferde des teilnehmenden Züchters addiert.


Der Besitzerpreis:
Die Besitzer der erfolgreichsten Pferde erhalten ebenfalls nach Auswertung der Jahresergebnisse einen Titel und eine Prämie.
Der Titel und die Prämie wird nur an Besitzer vergeben, die mindestens seit dem 01.08. des laufenden Turnierjahres Mitglied im VFZPRE sind.
Vergeben werden:
Der deutsche Besitzerpreis 1. Platz, Prämie min. 150,- Euro.
Der deutsche Besitzerpreis 2. Platz, Prämie min. 125,- Euro.
Der deutsche Besitzerpreis 3. Platz, Prämie min. 62,50 Euro.
Auch hier werden die darauf folgenden Besitzer, die Mitglied im VFZPRE sind, in einer Rankingliste geführt und erhalten evtl. Sachpreise oder Geldpreise, sowie Sponsoren gefunden werden.
Zur Ermittlung der Besitzerprämie kann der Besitzer auch Turnierergebnisse von Pferden einreichen, deren Ergebnisse nicht von dessen Reiter selbst genannt wurden, da diese z.B. kein Mitglied im VFZPRE sind. Die Ergebnisse fliessen dann zwar nicht in die Pferd-Reiterpaarwertung ein, bzw. werden dort nur ausser Konkurrenz gewertet, zählen aber für die Bilanz des Besitzers. Für die Besitzerprämie werden die Erfolge aller Pferde des teilnehmenden Besitzers addiert.


Es dürfen 4 Prüfungen pro Pferd und Wochenende gemeldet werden, lediglich an den verlängerten Wochenenden, Pfingsten, Christi Himmelfahrt und Fronleichnam dürfen bis zu 6 Prüfungen für die Wertung gemeldet werden.
Die Prüfungsergebnisse eines Monats müssen jeweils bis zum Ende des Folgemonats an den VFZPRE gemeldet werden. Meldeformulare dazu finden Sie auf der HP des VFZPRE.


Wer in einer Kategorie den Titel:
Deutscher Champion PRE zweimal erhalten hat, kann in dieser Kategorie und mit diesem Pferd nur noch ausser Konkurrenz starten.
Für Titel und Geldprämie rückt in diesem Falle der Zweitplatzierte nach.
Züchter- und Besitzerprämie bleiben von dieser Regelung unberührt.
Wer mit seinem Pferd im laufenden Turnierjahr mehr als dreimal probeweise in der Klasse M gestartet ist, kann nicht mehr für die Kategorie der Klasse A bis L gewertet werden, sondern nur noch für die Kategorie M+.
Bewusste Unterschlagung von Informationen diesbezüglich kann zur Disqualifizierung des Pferd/Reiterpaares in diesem Jahr führen.


Wichtig: Alle Formulare sind korrekt und vollständig auszufüllen. Ergebnislisten sind zwingend beizufügen. Ergebnisse die nicht der Form entsprechend eingereicht werden, werden ersatzlos gestrichen. Eine Aufforderung zur Einreichung korrekt ausgefüllter Formulare und vollständiger Ergebnislisten von Seitens des VFZPRE gibt es nicht mehr!
Die Meldung ist nach Möglichkeit online abzugeben. In Ausnahmefällen können die korrekt und vollständig ausgefüllten Formulare auch an unsere Geschäftsstelle geschickt werden.
VFZ-PRE
Dorfstrasse 29
56288 Korweiler
oder als Pdf per Email an: zuchtwart@andalusierverein.de
Keine Handyfotos!


Es werden nicht grundsätzlich alle Ergebnisse von WBO Veranstaltungen anerkannt, sondern nur von solchen Veranstaltern, deren Seriosität und Arbeitsweise von uns für gut befunden wird. Dazu gehören zum Beispiel unbedingt offiziell vom Veranstalter ausgegebene Ergebnislisten.
Der VFZPRE behält sich vor, die Ergebnisse von WBO Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen!

Zurück

Sponsoren

 

CUP DER BESTEN

Hier könnte Ihr Link stehen
Interesse ???